Parodontitis

Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnbettes, bei der die Zähne ihre Verbindung mit dem Knochen verlieren. Gehäuft tritt die Erkrankung bei Erwachsenen ab dem 35. Lebensjahr in chronischer Form auf.

Erste Symptome einer Parodontitis sind Entzündungen, Zahnfleischbluten beim Reinigen der Zähne und während des Essens ein schlechter Geschmack im Mund. Ein weiteres Anzeichen ist eine Überempfindlichkeit der Zahnhälse auf Kälte und Hitze. Falls Sie diese Symptome bei sich entdeckt haben, sollten Sie zu einer Kontrolle kommen.

Um Parodontitis, auch als Zahnbetterkrankung bekannt, vorzubeugen, müssen Sie einige Risikofaktoren vermeiden bzw. so gering wie möglich halten.

Risikofaktoren sind:

  • Zahnbeläge und Zahnstein
  • Rauchen
  • Stress
  • Diabetes
  • Medikamente, die die Abwehr schwächen

Parodontitis führt nicht nur zu einer Lockerung und zum Ausfallen Ihrer Zähne, sondern, wie wir heute wissen, steigt bei einer länger bestehenden Zahnfleischerkrankung das Risiko an Herzinfarkt, Schlaganfall oder Diabetes zu erkranken wesentlich.

Nur durch die professionelle Prophylaxe und halbjährliche Kontrollen in unserer Ordination können wir dafür sorgen, dass Ihr Zahnfleisch gesund bleibt!

Mit einem guten Atem durchs Leben!
Dr. Thomas Schmidinger

Meine Empfehlung:

  • Vermeiden Sie daher die Risikofaktoren! Gesundheit beginnt im Mund – wir helfen Ihnen und unterstützen Sie dabei gerne!

Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang!

  • Prophylaxe Praxis
    Dr. Thomas Schmidinger
  • Herrengasse 3, 4600 Wels
  • Telefon:
    07242 - 44331
    Fax:
    07242 - 44331-20
    E-Mail:
    praxisprophylaxe.cc
  • Ordinationszeiten:
  • Mo - Fr
    08:00 - 12:00 Uhr
  • nach telefonischer Vereinbarung